SWEET FOOD | Zuckerfreie Blaubeer-Thymian-Marmelade mit Vanille

SWEET FOOD | Blaubeer-Vanille-Thymian-Marmelade – zuckerfrei, süß durch die Früchte und schnell gemacht! –

Zu einem schönen Osterzopf gehört auch immer ein wenig Marmelade. Zugegeben, diese Variante ist derzeit nicht die preiswerteste (keine Blaubeerzeit, Vanillekrise…), aber sie ist es wert gewesen. Besonders lecker auch zu cremigen Weichkäsesorten, wenn man die Kombi aus herzhaft und süß gerne mag, denn durch den Thymian wird es “Käse-Gang-salonfähig”.

Außerdem musste ich unbedingt ausprobieren, was ich nun so oft gelesen und ihr als Food-Junkies bestimmt schon wusstet: Geschrotete Leinsamen lassen sich hervorragend als Bindemittel für Marmeladen statt Gelierzucker verwenden. Viele greifen auf Chia-Samen zurück, das ist mir aber ein bisschen zu teuer (obwohl… hätte den Kohl jetzt auch nicht mehr fett gemacht…) und ich mag, ehrlich gesagt, die Konsistenz überhaupt nicht. Hier also mein erster Versuch einer zuckerfreien Marmelade. Sie dürfte sich so einige Tage im Kühlschrank halten.

SWEET FOOD | Blaubeer-Vanille-Thymian-Marmelade - zuckerfrei, süß und schnell gemacht! Rezept von Svenni auf www.donostiana.com

SWEET FOOD | Blaubeer-Vanille-Thymian-Marmelade - zuckerfrei, süß und schnell gemacht! Rezept von Svenni auf www.donostiana.com

SWEET FOOD | Blaubeer-Vanille-Thymian-Marmelade - zuckerfrei, süß und schnell gemacht! Rezept von Svenni auf www.donostiana.com

Das brauchst Du für ca. 200g Marmelade:

  • 250g Blaubeeren
  • 1,5EL geschrotete Leinsamen
  • etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
  • eine Vanilleschote
  • einen kleinen Zweig Thymian

Und so bereitest Du es zu:

  1. Die Blaubeeren in einem Mixer fein pürieren.
  2. In einen Topf geben, die restlichen Zutaten hinzufügen und alles kurz aufkochen lassen.
  3. Die Masse durch ein Sieb streichen und in ein Glas füllen.

Die Marmelade bindet noch ein wenig mehr ab nach abkühlen, es wird leicht geleeartig.

Guten Appetit!

Pinterest_BlaubeerThymianMarmelade_GER