FOOD | Porridge #2: Erdbeer-Kokos-Rosine

FOOD | Gesundes und leckeres Porridge mit getrockneten Erdbeeren – Rezept von Svenni auf http://www.donostiana.com

Wir sind leidenschaftliche Porridge-Esser am Morgen. Ich hatte Euch bereits unser Porridge #1: Kokos mit Trockenfrüchten vorgestellt und wir brauchten mittlerweile mal ein bisschen Abwechslung. Hier also eine neue Variante mit getrockneten Erdbeeren und Rosinen, die obligatorischen Kokosraspeln für den exotischen Geschmack sind wieder mit von der Partie 🙂

FOOD | Erdbeer-Kokos-Porridge, ein gesundes und leckeres Frühstück, das selbst den Kleinsten schmeckt! Rezept von Svenni auf www.donostiana.com

FOOD | Erdbeer-Kokos-Porridge, ein gesundes und leckeres Frühstück, das selbst den Kleinsten schmeckt! Rezept von Svenni auf www.donostiana.com

FOOD | Erdbeer-Kokos-Porridge, ein gesundes und leckeres Frühstück, das selbst den Kleinsten schmeckt! Rezept von Svenni auf www.donostiana.com

Das brauchst Du:

  • 500g blütenzarte Haferflocken
  • 200g kernige Haferflocken
  • 150g Rosinen
  • 20g getrocknete Erdbeeren zerbröselt (die Bio-Erdbeer-Fruchtchips von Babylove (DM) eignen sich dafür sehr gut)
  • 50g Kokosraspeln

Die Angaben kannst du natürlich je nach Geschmack oder Vorliebe auch variieren.

Die Zutaten in einem großen Behälter gut vermischen. Für die Zubereitung:

Entweder mit Milch in einem verschließbaren Glas ansetzen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen oder in einem Topf mit Milch kurz aufkochen lassen und ca. 2 Minuten quellen lassen.

Guten Appetit!

FOOD | Erdbeer-Kokos-Porridge, ein gesundes und leckeres Frühstück, das selbst den Kleinsten schmeckt! Rezept von Svenni auf www.donostiana.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s