FOOD | Drei Vitaminbomben-Sommersalate

FOOD | Fabulous 3 #1 – Drei einfache, leckere, fruchtig-frische und vitaminreiche Sommersalate, die schnell gezaubert sind (inkl. Käseempfehlung für Nicht-Veganer :-))

Dieser Sommer ist wirklich außergewöhnlich. Seit Wochen, nein Monaten strahlt die Sonne vom Himmel und die Temperaturen sind beständig über 25 Grad. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich brauche da etwas Frisches und Leichtes, um fit zu bleiben.

Diese Salate sind nicht fancy und ausgefallen, im Grunde sind sie absolut simple. Aber das macht sie so praktisch und nachmachenswert. Sie sind in unter 10 Minuten gezaubert, brauchen nicht viele Zutaten, sind herrlich frisch und fruchtig und optimal für die heißen Sommertage. Wobei mein Mann bei dem Möhrensalat anfing zu schwärmen, dass so eine „Bemme mit Ziegenkäse und dem Möhrensalat nach einer langen Herbstradtour“ ja das tollste wäre. Nach einem kurzen Stirnrunzeln habe ich es dann mal als Kompliment genommen und muss sagen, er hat nicht unrecht. Es ist eben ein Allwetter-Salat…

Beginnen wir also mit diesem einfachsten und wirklich leckeren Salat:

MÖHRENSALAT

 

Das brauchst Du für 2 Personen:

  • 2 große Möhren (ich würde mal einfach sagen, pro Person eine große Möhre :-))
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL getrocknete italienische Kräuter

Die Möhren fein raspeln und mit den anderen Zutaten vermengen.

Käseempfehlung für alle Nicht-Veganer dazu: ein feiner Ziegenfrischkäse oder, wer sich mehr Mühe machen möchte, ein gegrillter Ziegenkäse mit Honig mariniert.

MELONEN-AVOCADO-TOMATEN-SALAT

Auch dieser Salat ist schnell gemacht, besteht aus ein paar mehr Zutaten und ist sicherlich besonders frisch durch die Wassermelone.

Das brauchst Du für 2 Personen:

  • Zwei Hand voll Wassermelonen-Würfel
  • 2-3 große Tomaten,
  • ein etwa Hand breites Stück Salatgurke
  • 1 Avocado
  • Saft einer Zitrone (in meinem Fall war es eine Grapefruit, weil wir keine Zitrone mehr hatten…)
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Salz

Alle Zutaten würfeln und mit Zitronensaft, Olivenöl und Salz abschmecken.

Käseempfehlung für alle Nicht-Veganer dazu: Fetakäse in Würfeln – und das Geld für den nächsten Griechenland-Urlaub könnt ihr euch sparen (der kommt damit nämlich zu euch :-))

BABYBLATTSPINAT-NEKTARINEN-SALAT

Das brauchst Du für 2 Personen:

  • 2-3 Hand voll Babyblattspinat
  • 1/2 Nektarine
  • 1-2 EL Weißweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Kräutersalz oder Salz und ein wenig italienische Kräuter-Mischung
  • Körner-Mix

Die halbe Nektarine noch einmal in drei Spalten schneiden und dann in kleine Scheiben. Zum Blattspinat dazugeben, mit den anderen Zutaten mischen und genießen.

Käseempfehlung für alle Nicht-Veganer dazu: ein paar Hobel Parmesan geben diesem Salat noch etwas mehr Würze.

 

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s