FOOD | Schupfnudeln mit Möhren-Fenchel-Gemüse an Safran-Sahne

FOOD | Schupfnudeln mit Möhren-Fenchel-Gemüse an Safran-Sahne – vegetarisch (mit veganer Alternative), einfach und raffiniert

Normalerweise mache ich zu diesem Möhren-Fenchel-Gemüse an Safran-Sahne Kartoffeln und ganz manchmal (weil es wirklich gut passt und gesund ist) auch einen hellen Fisch wie Kabeljau. Dieses Mal haben mich aber die Schupfnudeln im Supermarkt-Regal angelacht (und an dieser Stelle Entschuldigung an jene, die auf ein Rezept für Schupfnudeln gehofft hatten – Hallo an alle, die sich nun entspannt zurücklehnen und froh sind, dass sie das kaufen dürfen 🙂 ) und die hatte ich wirklich lange nicht mehr gegessen. Das Rezept ist wieder einmal sehr einfach und trotzdem raffiniert und einfach mal eine geschmackliche Abwechslung zum täglichen Einerlei. Schön ist auch, dass Kinder häufig Gewürze viel besser finden als Salz. Unsere Tochter zum Beispiel liebt alles, was mit Knoblauch, Kurkuma oder eben Safran gewürzt ist. Das kann man übrigens schon bei den ganz kleinen Beikostpiraten beobachten! Natürlich immer alles in Maßen, denn nicht zu vergessen, dass deren Geschmacksknospen noch zart und empfindlich sind.

IMG_8589

Das brauchst Du für eine Pfanne für 2-3 Personen:

  • 2 große Möhren
  • einen großen Fenchel
  • 500g Schupfnudeln
  • 200ml Sahne (oder vegane Alternative wie RICE Cuisine)
  • 6 EL Olivenöl
  • 3-4 Safranfäden (sieht auf dem Bild unten nach mehr aus, ist dort aber nur zerbröselt…)
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 50ml Gemüsebrühe
  • wer mag: Parmesan zum Drüberstreuen

Und so bereitest Du es zu:

  1. Die Möhren schälen und zusammen mit dem Fenchel waschen.
  2. Beides in kleine Scheiben / Stücke schneiden und in 3 EL Olivenöl anbraten. Nach etwa 7 Minuten die Gemüsebrühe dazugeben, weitere 3-4 Minuten köcheln lassen.
  3. Nun die Sahne (oder vegane Alternative) hinzufügen sowie den Safran und den Kurkuma und alles etwas einreduzieren lassen für ca. 15 Minuten. Alles aus der Pfanne herausnehmen und in einem tiefen Teller zwischenparken.FOOD | Schupfnudeln mit Möhren-Fenchel-Gemüse an Safran-Sahne -Rezept von Svenni auf www.donostiana.com
  4. Nun die Pfanne mit einem Küchenkrepp leicht auswischen (so bleibt noch etwas Geschmack haften aber es brennt nichts an) und das restliche Olivenöl und wer mag noch einem Stück Butter erwärmen und die Schupfnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  5. Wenn die Schupfnudeln eine schöne Farbe angenommen haben, wird das Gemüse wieder dazugegeben und alles für einige Minuten in der warmen Pfanne geschwenkt.
  6. Warm servieren und genießen!

 

 

 

5 Gedanken zu “FOOD | Schupfnudeln mit Möhren-Fenchel-Gemüse an Safran-Sahne

  1. Barbara schreibt:

    Liebe Svenja,

    zunächst einmal danke, dass dir meine Artikel gut gefallen, ich freue mich sehr darüber!

    Deine Rezepte klingen superlecker und die Fotos sind wahnsinnig schön!
    Ich werde diese Woche mal gleich als erstes diese Schupfnudelpfanne ausprobieren, in der Hoffnung, dass meine sehr mäkeligen Kinder sie mögen. Drück mir die Däumchen 😉

    Die Barbara

    Gefällt 1 Person

    • Svenja schreibt:

      Liebe Barbara, deine Beiträge sind immer sehr kreativ und liebevoll geschrieben. Ich lese sie sehr gern!

      Das freut mich natürlich sehr zu hören, dass dir die Rezepte gefallen! Bin gespannt, was deine Kinder sagen!! Schreib doch mal, wie es angekommen ist, ja? Oder, ob du Verbesserungsvorschläge hast!
      Drücke die Daumen, versprochen ☺️👍

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s